Skip to main content

Babywippe elektrisch – Das solltest Du wissen!

Eine Babywippe ist aus vielen Baby-Haushalten nicht mehr wegzudenken. Egal ob die Babywippe elektrisch (dann auch Babyschaukel oder automatische Babywippe genannt) oder manuell angetrieben wird, sie ist ein wundervoller Helfer und kann Dir den Tag um einiges erleichtern.

Doch Vorsicht! Bei dem Kauf einer solchen Wippe solltest Du einiges beachten. In unserem Ratgeber haben wir Dir alles bereitgestellt was du wissen musst, um die beste Babywippe für deinen kleinen Schatz zu finden.

1234
Bright Starts 60198 Senecircaportable Babyschaukel Preis-Leistungs-Sieger! 4moms 2000809 mamaRoo 4 Babywippe Beste Leistung! Joie Serina 2in1 Babyschaukel 2in1-Empfehlung! Ingenuity 60675 Soothe and Delight Portable Swing - Felicity Floral Preis-Tipp!
ModellBright Starts 60198 Senecircaportable Babyschaukel4moms 2000809 mamaRoo 4 BabywippeJoie Serina 2in1 BabyschaukelIngenuity 60675 Soothe and Delight Portable Swing – Felicity Floral
Preis

102,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

294,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

379,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

69,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Körpergewichtbis 9 kgbis 11,3 kg oder bis das Kind alleine aufrecht sitzen kannbis 12 kgbis 8,6 kg
Mindestalter

ab 0 Monate

ab 0 Monaten

ab 0 Monaten

ab 0 Monaten

Gurt5-Punkt-Gurt3-Punkt-Gurt5-Punkt-Gurt5-Punkt-Gurt
Batterien/SteckdoseBatterienSteckdosebeides möglichBatterien
Artikelgewicht5 kg6,6 kg8,6 kg4,1 kg
Timerfunktion
Bezug für Waschmaschine
Spielzeug
Musikfunktion
Preis

102,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

294,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

379,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

69,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsNicht VerfügbarProduktdetailsZum Angebot!*ProduktdetailsZum Angebot!*ProduktdetailsZum Angebot!*

 

Wofür kann eine Babywippe elektrisch eingesetzt werden?

Vielleicht stellst Du Dir die Frage, warum es sich lohnen sollte eine Babywippe elektrisch zu betreiben. Manuell betriebene Babywippen haben zwar auch ihre Vorteile, doch es gibt viele Einsatzmöglichkeiten in denen es mehr Sinn ergibt eine elektrische Babywippe anstelle einer Wippe ohne Motor zu verwenden.

Bestmöglich kannst Du Babywippen (elektrisch) für folgende Zwecke verwenden:

Der Alltagshelfer

Kochen mit Babywippe elektrisch.

  • Babywippen werden vornehmlich dann verwendet, wenn man für einen Moment die Hände für etwas frei haben muss und deshalb nicht noch ein Baby auf den Armen tragen kann. In solchen Momenten ist eine Babywippe pures Gold wert. Vor allem auch deshalb, weil das Kind dadurch beruhigt oder beschäftigt wird.
  • Ein Beispiel dafür wären Dinge, die man gerade im Haushalt erledigen muss, wie Kochen, Bügeln, Wäsche machen, Putzen etc. Allerdings auch das Arbeiten von zu Hause aus, Duschen, Lesen oder andere Tätigkeiten, bei welchen man lieber für einen Moment seine Ruhe braucht oder sich nicht ums Kind kümmern kann, werden Durch eine Babywippe erleichtert.
  • Recht praktisch ist eine solche Wippe aber auch, wenn man sich gerade um das Baby kümmern muss. Beim füttern des Babys beispielsweise, ist eine Babywippe ebenso hilfreich, da sich viele Modelle in einer beliebigen Position feststellen lassen. Empfehlenswert ist bei Neugeborenen, die das Fläschchen kriegen, eine leichte Schräglage um dem Baby die Nahrungsaufnahme zu erleichtern.
  • Ebenfalls kannst Du eine solche Babywippe auch bspw. auf Reisen oder wenn Du jemanden besuchen gehst mitnehmen. Die meisten Modelle lassen sich nämlich zusammenklappen oder auch an einem Griff tragen, während Dein Liebling in der Wippe liegt. Dadurch bist Du mit der Wippe besonders mobil.

Zum Einschlafen

  • Der Folgende Punkt wird Dich wahrscheinlich am meisten freuen: Wenn eine Babywippe elektrisch betrieben wird, kann es dem Kind beim einschlafen helfen und Du musst Dich nicht einmal bewegen. Durch das gleichmäßige wippen, schläft Dein Wonneproppen in Windeseile ein und langes Schreien oder ein anstrengendes Herumtragen bleibt Dir erspart. Man könnte sie deshalb auch als eine Art elektrische Babywiege sehen. Dafür wäre eine Babywippe ohne Motor eher weniger geeignet, denn hier müsste man selbst Hand anlegen. Dies würde wiederum anstrengend sein und zu einem unregelmäßigen Wiegen führen.

Nun haben wir Dir einige Beispiele genannt, wie Du eine Babywippe elektrisch betrieben einsetzen kannst. Im Folgenden werden wir Dir erklären wieso es auch für Dein Baby gut ist. 

Wofür braucht das Baby eine elektrische Babywippe?

Die Anschaffung einer Babywippe mit Motor (auch Babyschaukel genannt) hat zahlreiche Vorteile für Dich. Doch was hat eigentlich Dein Baby davon?

Alles im Blick

Das Baby hat in einer Babywippe eine erhöhte Position, wodurch es Dich in seinem Blickfeld hat und seine Umgebung erkunden kann. Dies ist auch ein Vorteil gegenüber einer Babywiege. In dieser liegt das Baby nämlich mit dem Blick zur Decke gewandt und hat keine wirklich tolle Aussicht. In einer Babywippe aber, kann das Kind am Geschehen teilhaben.

Zur Beruhigung

Wird eine Babywippe elektrisch angetrieben, ist sie ähnlich wie eine elektrische Kinderwiege, auch gut

kind im Kinderwagendazu geeignet um Dein Baby zu beruhigen. Die gleichmäßigen Wippbewegungen ähneln den Bewegungen, die das Baby im Bauch seiner Mutter gespürt hat. Zum Wohlbefinden Deines Babys kann außerdem die Vibrationsfunktion mit verschiedenen Stufen beitragen, welche in einigen elektrisierten Babywippen eingebaut ist. Den beruhigenden Effekt kennst du wahrscheinlich auch schon vom Kinderwagen.

Möchte das Baby schlafen, kann es zu verschiedenen Schlafliedern langsam entspannen.

Förderung der Motorik

Die meisten Babywippen verfügen über einen integrierten Spielbogen. Außerdem kann bei einigen Modellen unterhaltende Musik abgespielt werden, wenn die Babywippe elektrisch ist. Auch kann häufig das Handy angeschlossen werden. So ist es möglich, dass dein Kind auch nur das hört was Du für richtig hältst.

Dies hört sich jetzt erst einmal nur nach ein paar netten Spielereien an. Doch einige Experten haben auch einen pädagogischen Nutzen darin entdeckt. Ihnen zufolge fördern z.B. die Spielsachen die Feinmotorik und auch die Wahrnehmung mit den anderen Sinnen soll sich durch die Musik und Lichteffekte besser entwickeln können. Auch wenn das Baby nicht allzu lange am Tag in der Wippe verbringt, ist dies dennoch ein tolles Extra. 

Ist eine automatische Babywippe ungesund oder gefährlich?

Bei all den Vorzügen, bleibt dennoch eine wichtige Frage offen. Ist das Wippen mit der Babywippe überhaupt sicher und gesund für das Baby? Um Deinem Baby keinen Schaden zuzufügen, ist es ratsam und teils auch notwendig, die folgenden Dinge zu berücksichtigen.

Korrekte Nutzung

Grundsätzlich kann man sagen, dass eine Babywippe Deinem Baby nicht schadet, wenn man sie richtig verwendet. Hierbei ist wichtig, dass die Babywippe nicht als Dauerparkplatz für das Kind genutzt wird. Die meisten Ärzte raten zu einer maximalen Verweildauer von ca. einer halben Stunde am Tag. Diese Nutzungsdauer sollte auch eingehalten werden, da das Baby sonst Probleme mit dem Rücken bekommen kann. Hierbei spielt es keine Rolle, ob die Babywippe elektrisch bzw. automatisch ist oder nicht.

Ältere Kinder können auch etwas mehr Zeit in der Wippe verbringen.

Doch auch hier gilt: Die Babywippe sollte nur als praktische Lösung verwendet werden, falls man bspw. gerade mal die Hände frei haben muss. Kümmer Dich also gut um Dein Kind und nutze die Babywippe nicht stundenlang am Tag als einen Babysitter!

In der Babywippe schlafen

Baby schläft im Bett

Wenn Deine Babywippe elektrisch läuft, kann sie einen besonders schönen Effekt haben. Das Baby wird durch die Babywippe elektrisch und sanft in den Schlaf gewogen, während auch Du dich entspannen kannst. Ist das Baby erst einmal eingeschlafen, würde man es am liebsten direkt darin weiter schlafen lassen. Doch auch hier ist Vorsicht geboten. Wie schon erwähnt, sollte das Kind höchstens eine halbe Stunde darin verbringen. Da ein Kind in der Regel allerdings mehrere Stunden lang schläft, solltest Du es in sein Bett legen, sobald es eingeschlafen ist. Länger schlafen kann das Kind, mit einem ähnlich beruhigendem Effekt wie bei einer solchen elektrischen Wiege, in einer Hängematte für Baby.

Lass Dein Baby nicht unbeaufsichtigt!

Babywippe elektrisch: sie ist ein nützlicher Helfer im Alltag. Es mag verlockend erscheinen, das Baby darin liegend einfach im einen Raum vor sich hin wippen zu lassen und dann etwas in einem anderen Raum zu erledigen. Dennoch sollte man das Kind nie unbeaufsichtigt lassen und es immer im sichtbaren Bereich behalten. Auch wenn die meisten Wippen sicher sind und ausgiebig geprüft wurden, solltest Du immer sehen können was dein Baby gerade macht. Solltest du dennoch einmal kurz den Raum verlassen, stelle die Babywippe sicher auf den Boden. Auf einem Tisch, Stuhl oder einer zu weichen Oberfläche wäre das Risiko zu groß, dass die Wippe herunterfällt oder umkippt.

Ergonomisch

Damit eine Babywippe auch gesund für das Baby ist, solltest Du darauf achten, dass die Sitz-/ Liegefläche ergonomisch ist. Bei den von uns vorgestellten Modellen haben wir auch dies berücksichtigt. Für Neugeborene gibt es extra spezielle Einlagen welche auch den Kopf stützen. Sie haben nämlich noch keine Muskulatur, die stark genug wäre.

 

Wichtig! Habe Dein Baby immer im Blickfeld und lass es nicht länger als 30 Minuten am Stück in der Babywippe. Beachtest Du dies, ist die Babywippe elektrisch ein unterstützender Helfer. So kannst du deinen liebsten Schatz unbedenklich in die Wippe legen.

Worauf Du außerdem achten solltest erklären wir Dir im folgenden.

Babywippe elektrisch: Welche Kriterien sollte sie erfüllen?

Reinigung

Vor allem wenn Du Deine Wippe länger benutzen möchtest, solltest Du darauf achten, dass sie besonders pflegeleicht ist. Die meisten Wippen sind dies bereits, da man den Bezug abnehmen kann und in der Waschmaschine waschen kann.

Gurtsystem

Babywippen sollten besonders sicher sein. Deshalb ist es besonders wichtig, dass sie mindestens einen 3-Punkt-Gurt hat. Besser wäre sogar noch ein 5-Punkt-Gurt über den auch einige der Wippen verfügen. Dieser geht zusätzlich über die Schultern. Ein 3-Punkt-Gurt sollte aber auf alle Fälle genügen. Wer es noch sicherer haben möchte, kann darauf achten, dass eine Kindersicherung im Schloss verbaut ist.

Sicherheitssiegel

Bei der Babywippe kann man außerdem darauf achten, dass es ein geprüftes Modell ist. Dies kann man an dem Sicherheitssiegel erkennen. Ein Beispiel dafür wäre das TÜV-Prüfsiegel. Außerdem können sie über das Zertifikat von Öko-Tex verfügen, GS- geprüft sein oder das Toxfree-Siegel haben.

Kühler Motor

Des weiteren sollte der Motor sich nicht zu warm werden und auch nicht zu laut sein. Ein zu lauter Motor könnte das Baby stören, aber das wirst Du merken wenn Du es testest.

Musik Lautstärke

Falls gewünscht, können Geräusche auch aus den eingebauten Boxen kommen. Achte dehalb darauf, dass die Musik in der Lautstärke regelbar ist und sich leise genug stellen lässt.

Bis wie viel Kilo?

Bei der Auswahl der Babywippe, solltest Du vor allem auch darauf achten, dass das Höchstgewicht nicht überschritten wird. Die meisten Modelle kannst Du verwenden, wenn Dein Kind bis zu 9 Kilo wiegt. Einige können sogar bis zu 18 Kilo verwendet werden.

Ab wann Babywippe?

Sicherlich fragst Du Dich auch wie alt Dein Baby sein muss, damit Du die Babywippe elektrisch verwenden kannst. Generell kannst Du die Babywippe elektrisch bereits ab dem Säuglingsalter verwenden. Allerdings ist es bei Säuglingen besser, wenn sie nur kurz in der Wippe verweilen. Hierfür kannst du eine spezielle Unterlage für Säuglinge verwenden. Je früher Du die Wippe kaufst, desto länger haben dein Baby und Du etwas davon. 

Was sind die Vor- und Nachteile einer Babywippe mit Motor?

Wir haben hier bereits viele Vorteile einer Babywippe (elektrisch) genannt. Nichtsdestotrotz gibt es noch einige weitere Gründe, warum man sich für eine Babywippe elektrisch entscheiden sollte oder auch nicht entscheiden sollte.

Sicherheit

Einige Tätigkeiten können zwar mit Baby erledigt werden in dem man ein Tragetuch verwendet, aber oft ist dies auch gefährlich für das Baby. Gefahren können bspw. beim Kochen entstehen, beim Haare färben oder durch giftige Dämpfe beim verwenden von Putzmitteln, um nur einige zu nennen. Mit einer Babywippe kann man das Baby jedoch von gefährlichen Dingen fernhalten.

Besser als Babywippe ohne elektrischen Antrieb

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Babywippe elektrisch ist und somit auch in der Nacht verwendet werden kann. Die Babywippe ohne Strom wird durch das Wippen des Babys angetrieben und ist damit eher aufregend für den kleinen als beruhigend. Die Alternative wäre hier die Wippe mit der Hand zum Schwingen zu bringen, was viele aber eher als lästig empfinden.

Und um nochmal alles zusammenzufassen, ist hier eine übersichtliche Tabelle mit den positiven sowie den Negativen Aspekten.

 

Vorteile 
  • automatisches und ruckelfreies Wippen
  • beschäftigt und/oder beruhigt das Baby
  • entlastet die Eltern
  • Baby schläft schneller ein
  • kann zum Füttern genutzt werden
  • kann überall mit hin genommen werden
  • Tags- und Nachts über geeignet
  • braucht wenig Platz
Nachteile 
  • ersetzt nicht die Zuneigung der Eltern und das Spielen auf dem Boden
  • kann nur für einen übersichtlichen Zeitraum am Tag genutzt werden
  • verwendet man zu viel Spielzeug kann es das Kind überfordern
  • Batterien oder Steckdose wird benötigt

Welche Varianten und Funktionen gibt es?

Hier ein Video mit einigen Funktionen der „MamaRoo Swing“ Babywippe:


Es kommen so einige Babywippen elektrisch mit vielen Funktionen. Sie verfügen, je nach Modell, über die Möglichkeit Musik abzuspielen, einen mp3-Anschluss, Soundeffekte, Geräusche aus der Natur oder einem Regenwald sowie Lichteffekte.

Spielzeug kannst Du individuell austauschen und auch die abnehmbaren Bezüge kannst Du mit anders gestalteten Bezügen wechseln.

Es gibt ebenso Modelle, die sich leichter transportieren lassen als andere. Man kann sich also, je nach dem wie flexibel man mit der Babywippe elektrisch sein möchte, ein entsprechendes Modell zulegen.

Elektrische Extras

Manche Modelle verfügen auch über unterschiedlich starke Wipp-Stufen. Jedes Kind ist nämlich anders und bevorzugt auch nicht zu jeder Zeit die gleiche Intensität.

Ist die Babywippe elektrisch angetrieben, kann sie nicht nur in eine Richtung wippen. Einige Varianten wippen oder schwingen nach vorne und hinten, während sich andere seitwärts bewegen. Ein Modell das seitlich schwingt, ist bspw. die Bugies Babywippe mit drehbarem Sitz.

Damit Du die empfohlene Wipp-Dauer auch so einfach wie möglich einhalten kannst, verfügen einige Varianten über einen eingebauten Timer. Damit kannst du im Vorhinein genau festlegen, wie lange dein kleines genau darin gewiegt werden soll und kannst es somit auch nicht vergessen.

Für Draußen

Solltest Du vorhaben Deine Babywippe elektrisch auch draußen zu verwenden, sollte zusätzlich auch auf einen Schirm an der Babywippe geachtet werden. Sollte es nämlich anfangen zu regnen oder irgendetwas vom Baum fallen, ist dein Kind davor geschützt.

Lange Nutzung

Möchtest Du deine Babywippe besonders lange verwenden, empfiehlt sich ein mitwachsendes Modell. Ein solches Modell lässt sich beispielsweise in einen Hochstuhl umfunktionieren oder in einen Sitz für etwas ältere Kinder und bietet noch viele weitere Einsatzmöglichkeiten. So kann sich Dein Kind auch noch in einem höheren Alter mit der Wippe begnügen. Dafür könntest du zu einer Wippe wie der Hauck Sit’n Relax oder einer BabyBjörn Wippe greifen. Möchtest du aber die Babywippe elektrisch haben, empfiehlt sich ein anderes Modell.

Batterien oder Steckdose?

Die Frage, ob man sich lieber eine Babywippe elektrisch mit Batteriebetrieb oder Netzbetrieb zulegt, ist eine reine Frage des Geschmacks. Objektiv gesehen kann man sagen, dass eine Babywippe mit Batterien flexibler unterwegs ist. Allerdings weiß man nie genau wie lange die Batterien noch halten. Es empfiehlt sich hier daher Akkus zu verwenden und diese regelmäßig aufzuladen. Dies hat den netten Nebeneffekt, dass Du auch noch Geld sparst.

Möchtest du aber auf Nummer sicher gehen, kannst du zu einer Variante mit Netzstecker greifen. Du kannst Dir hierbei sicher sein, dass die Babywippe elektrisch versorgt ist, solange das Kabel angeschlossen ist. Diese hätte allerdings den Nachteil, dass Du sie dann nicht überall mit hin nehmen könntest. So bist Du nämlich immer an eine Steckdose gebunden.

Wie viel kostet eine gute Babywippe?

Möchte man eine gute Babywippe elektrisch kaufen, kann man sich im Schnitt für ein Modell im Bereich um die 100€ entscheiden. Dies stellt allerdings nur einen groben Richtwert dar und die Preise können nach oben und nach unten hin abweichen. Wie teuer die Babywippe elektrisch letztendlich tatsächlich ist, kommt auf die Qualität und Ausstattung an. Wenn Dir der Preis nicht gerade egal ist, ist es am besten sich für eine Babywippe im mittleren Preissegment zu entscheiden. Eine gute Babywippe muss nämlich nicht unbedingt viel kosten. Von den Babywippen mit ganz niedrigen Preisen ist allerdings abzuraten, da diese häufig Sicherheitsmängel aufweisen und Deinem Baby schaden könnten.

In unserer Vergleichstabelle haben wir Dir, die unserer Meinung nach besten Modelle zusammengestellt und in den wichtigsten Kriterien miteinander verglichen. Darüber hinaus haben wir aus dieser Auswahl auch noch unseren Favoriten markiert.

1234
Bright Starts 60198 Senecircaportable Babyschaukel Preis-Leistungs-Sieger! 4moms 2000809 mamaRoo 4 Babywippe Beste Leistung! Joie Serina 2in1 Babyschaukel 2in1-Empfehlung! Ingenuity 60675 Soothe and Delight Portable Swing - Felicity Floral Preis-Tipp!
ModellBright Starts 60198 Senecircaportable Babyschaukel4moms 2000809 mamaRoo 4 BabywippeJoie Serina 2in1 BabyschaukelIngenuity 60675 Soothe and Delight Portable Swing – Felicity Floral
Preis

102,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

294,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

379,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

69,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Körpergewichtbis 9 kgbis 11,3 kg oder bis das Kind alleine aufrecht sitzen kannbis 12 kgbis 8,6 kg
Mindestalter

ab 0 Monate

ab 0 Monaten

ab 0 Monaten

ab 0 Monaten

Gurt5-Punkt-Gurt3-Punkt-Gurt5-Punkt-Gurt5-Punkt-Gurt
Batterien/SteckdoseBatterienSteckdosebeides möglichBatterien
Artikelgewicht5 kg6,6 kg8,6 kg4,1 kg
Timerfunktion
Bezug für Waschmaschine
Spielzeug
Musikfunktion
Preis

102,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

294,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

379,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

69,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
ProduktdetailsNicht VerfügbarProduktdetailsZum Angebot!*ProduktdetailsZum Angebot!*ProduktdetailsZum Angebot!*

Bekannte Babywippen-Hersteller

Auf dem Markt gibt es viele Hersteller die Babywippen elektrisch verkaufen. Aber längst nicht alle stellen gute Babywippen her. Zu den Herstellern, welche sich bereits einen Namen gemacht haben und sichere Babywippen elektrisch mit guter Qualität herstellen, gehören unter anderem:

  • 4moms
  • Chicco
  • Ingenuity
  • joie
  • Chipolino
  • Bright Starts
  • Tiny Love
  • Caretero

Weitere Babywippen-Marken sind

BabyBjörn, Hauck, Fisher Price